+
In der Kindertagesstätte werden einige Erzieherinnen verabschiedet.

30 Jahre Kinder begleitet

  • schließen

Mücke-Merlau (sf). Dieser Tage feierte die Kindertagesstätte ihr Sommerfest. Die Kinder hatten für die Eltern eine Überraschung vorbereitet, es gab einen wunderschönen Tanz. Die abgehenden 21 Kindergartenkinder wurden gebührend verabschiedet und sie bekamen ihre Erinnerungen an die Kindergartenzeit ausgehändigt. Des Weiteren waren Dennis Rossol von der Fahrzeugvermietung in Mücke und Andreas Rossol Mietpark Autopark A5 zu Gast. Bei einem Sommerfest hatten sie Spendengelder für den Kindergarten Merlau un dessen neue Außenstelle, dem Waldkindergarten, Spenden gesammelt. Nun konnten sie die Hälfte der Spenden an die Merlauer Kita überreichen. Gerne nahm man die 320 Euro in Empfang, welche der neuen Waldgruppe zu Gute kommen. Vom Elternbeirat dankte Alexandro Lotz und überreichte an die Leiterin Hiltrud Müller eine Uhr mit allen Bildern der Abgängerkinder.

Nach 30 Jahren Arbeit als Erzieherin wurde Gaby Schmidt nun in den Ruhestand verabschiedet. 30 Jahren wirkte sie für Einrichtungen der Gemeinde Mücke. Sie war zuerst in Merlau, dann in Sellnrod und abschließend wieder in Merlau eingesetzt. Sie hat bestimmt rund 500 Kinder auf dem Weg vom Kleinkind bis zum Schulkind begleitet. Kerstin Zebisch und Tanja Schönhals wurden ebenfalls in eine neue Rolle entlassen. Denn sie verlassen das Haus der Kita Merlau und gehen in deren neue 5. Gruppe in den Waldkindergarten.

Anja Röhmig wurde auch verabschiedet. Sie geht von Merlau nach Sellnrod in den wiedereröffneten kommunalen Kindergarten und übernimmt dort die Stelle der Leiterin. Es gab im Rahmen des Sommerfestes ein buntes Treiben auf dem Freigelände und im Innenbereich gab es ein Räuber-Büfett. Trotz der Wärme gab es auch Leckeres vom Grill.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare