1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Homberg

Weihnachtsfreude für Kätzchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

lkl_aa7b6acf-64c0-45d4-a_4c_1
Tierische Weihnachtsaktion Homberg, © Bieker/PM

Homberg (pm). Die Weihnachtsaktion von Tina Bieker, der ehrenamtlichen Tierschutzbeauftragten der Stadt Homberg, wurde von den Homberger Bürgerinnen und Bürgern mit großem Engagement angenommen und unterstützt. Dabei kamen viele Futterspenden für Tiere zudsammen. »Ich bin sehr gerührt von der riesigen Unterstützung so vieler Menschen und fasziniert, wie viele Menschen hier ein Herz für Tiere haben«, teilt Tina Bieker hierzu mit.

Die Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung war so enorm groß, dass Tina Bieker weitere Futtertütchen zu 5 und 10 Euro nachpacken konnte. Es war der erste Spendenmarathon in Homberg, den sie selbst im Rewe Getränkemarkt mit seiner Tierabteilung initiiert hatte. Dass dieser so stark angenommen wurde, macht sie sprachlos.

Nun muss sie sich erst einmal für ihre Arbeit mit ausgesetzten und gefundenen Tieren keine Gedanken über leere Futternäpfe machen. Alle von ihr versorgten Tiere können sich nun die Bäuche vollschlagen. Was sie besonders freut, ist, dass die Kätzchen derzeit außerdem auch einmal besondere Leckereien zu sich nehmen, was sonst nicht möglich ist. »Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer dieser Aktion, im Namen aller Tiere danke ich Ihnen allen ganz herzlich für die wundervolle Unterstützung«, teilt Bieker mit. Dank der Spenden sind fast 100 Weihnachtsfreudentütchen für Tiere zusammen gekommen. »Das war ein wahres Weihnachtsfest für die Tiere und klingt in den Futternäpfchen nach«, so die Tierschutzbeauftragte weiter.

Natürlich wurden das Futter und die Leckerlis gleich an all die Kätzchen verteilt. Lia und Lissy, Biekers jüngste Schützlinge, zwei Babykätzchen freuten sich unter anderem riesig über all die Leckereien und hatten nach ihrem Festschmaus kugelrunde Bäuchlein.

Wer nach dieser gelungenen Weihnachtsaktion weiterhin die ehrenamtliche Tierschutzarbeit von Bieker unterstützen möchte, wird von ihr auf die Futterspendenbox im Rewe Getränkemarkt in der Ohmstraße hingewiesen. Dort hilft jede Spende den Tieren, die nicht nur an Weihnachten versorgt werden müssen, sondern das ganze Jahr.

Auch interessant

Kommentare