Neue Kurse beim Turnverein

  • vonRedaktion
    schließen

Homberg(pm). Mit Schwung in den Herbst: Ab 24. August starten beim Turnverein in Homberg neue Kurse in Aroha und Kaha. Die Kurse finden vorerst, wenn es die Witterung erlaubt, im Schlossgarten statt. Bei unbeständigem Wetter finden die Kurse wie seither im Mehrgenerationenhaus in Ober-Ofleiden statt.

Der Kurs Kaha mit sechs Einheiten beginnt am kommenden Montag, dem 24. August, um 18.30 Uhr unter der Leitung von Astrid Jänsch. Die Kursgebühr beträgt 24 Euro, Mitglieder des TV zahlen sechs Euro. Der Kurs Aroha mit sechs Einheiten beginnt am kommenden Montag dem 24. August, um 19.45 Uhr unter der Leitung von Astrid Jänsch. Die Kursgebühr beträgt 24 Euro, Mitglieder des TV zahlen sechs Euro.

Anmelden kann man sich für die Kurse jeweils unter E-Mail kurs@tvhomberg.de oder in der ersten Kursstunde.

Darüber hinaus weist der Turnverein noch auf ein neues Angebot hin, das demnächst startet. "Wirbelsäule und Becken - das starke Team" lautet das Motto. Es geht um Übungen aus der Wirbelsäulengymnastik kombiniert mit einem Beckenbodentraining, beides soll den Teilnehmern zu einer starken Körpermitte verhelfen. "Eine gute Körperspannung richtet körperlich sowie seelisch auf", versprechen die Anbieter. Einige Entspannungsvariationen runden die Kursstunden ab. Ziel des Kurses ist es dann, die Übungen mit in den Alltag und in das sportliche Training zu integrieren. Der Kurs mit insgesamt fünf Einheiten beginnt am Mittwoch, dem 2. September, um 19 Uhr in der kleinen Schulsporthalle unter der Leitung von Karin Dörr. Die Kursgebühr beträgt für Nichtmitglieder des 20 Euro, für Mitglieder des TV ist die Teilnahme kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt in der ersten Kursstunde. Eigene Matten sind von den Kursteilnehmern mitzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare