Nachmittags wenig Kinder da

  • Kerstin Schneider
    vonKerstin Schneider
    schließen

Homberg(ks). Im Rahmen der Kinderbetreuung in Büßfeld gab es einen Brief des Elternbeirats, wonach nachmittags eine pädagogische Fachkraft für die Betreuung fehle. Bürgermeisterin Blum sagte jetzt den Stadtverordneten, man brauche für Büßfeld 80 Personalstunden, es stünden aber wegen der Vorgaben des Kifög nur 50 zur Verfügung. Nachmittags seien nur wenige Kinder da. "Wir versuchen das Beste daraus zu machen." Der Kindergarten sei finanziell ein "Sorgenkind."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare