Linda geb. Höfert und Daniel Hornemann müssen nach der Trauung eine kleine motorsportliche Prüfung bestehen. FOTO: PM
+
Linda geb. Höfert und Daniel Hornemann müssen nach der Trauung eine kleine motorsportliche Prüfung bestehen. FOTO: PM

Motorsportler-Hochzeit

  • vonRedaktion
    schließen

Homberg(pm). Es gibt auch schöne Nachrichten in diesen Corona-Tagen. So haben sich nach 13-jähriger Probezeit zwei Vorstandsmitglieder des MSC Ohmtal getraut und im historischen Rathaus von Kirchhain das Jawort gegeben. Linda geb. Höfert und Daniel Hornemann werden von nun an gemeinsam ihren weiteren Lebensweg beschreiten. Die Vereinskameraden begrüßten das frischgebackene Brautpaar mit einem Ziel-Flaggen-Spalier beim Auszug aus dem Rathaus. Bräutigam Daniel musste als früherer aktiver Quadfahrer des MSC Ohmtal eine Ehrenrunde auf dem Kinderquad des Vereins drehen, bevor ihn seine Ehefrau mit der Zielflagge in den Hafen der Ehe winkte. Vorsitzende Heidemarie Höfert-Brandt und Schatzmeister Udo Scholz überreichten ein Schatzkästchen und wünschten alles Gute für die gemeinsame Zukunft. Zum Ende wurde mit den anwesenden Vereinsmitgliedern mit einem Glas Sekt angestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare