Rückblick

Heimatkundler waren sehr aktiv

  • schließen

Homberg-Ober-Ofleiden(pm). Der große Saal des Dorfgemeinschaftshauses Ober-Ofleiden war zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Heimatkundlichen Kreises voll, kein Stuhl blieb frei. Offensichtlich hatte das rege Vereinsleben im vergangenen Jahr viele Mitglieder angelockt. In seinem Jahresrückblick wies der Vereinsvorsitzende Gerhard Kuntz insbesondere auf die gelungene Jahresfahrt nach Koblenz und Ehrenbreitstein sowie auf die Aktion Brunneninstandsetzung in der Dorfmitte hin.

In diesem Jahr ist eine Wanderung um den alten Dorfkern mit anschließender Einweihung der neuen Spielgeräte (vom Verein gestiftet) auf dem Außengelände des DGH vorgesehen. Im September findet dann wieder das traditionelle Brunnenfest statt. Ein Bilder- bzw. Mundartnachmittag, eine Lesung in der Weidenmuschel am Welcker-Wiesen-Weg sowie eine Nachtwächterführung in der Homberger Altstadt runden das geplante Programm ab. 18 Vereinsmitgliedern wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt, bevor der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, unterlegt mit historischen Lichtbildern von Rainer Pfeil, ausklang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare