Frischer Sauerstoff für über 1000 Fische

  • schließen

Der Feuerwehreinsatz zur Rettung der Fische im Habertshäuser Teich bei Erbenhausen zeigt Erfolg. Wie der Angelverein mitteilte, verbesserte sich der Sauerstoffgehalt im Gewässer sichtbar. Vier Einsatzabteilungen mit Feuerwehrleuten aus Appenrod, Dannenrod, Erbenhausen und Maulbach waren am Montag erneut im Einsatz. Sie setzten das Teichwasser mit vier Pumpen in Zirkulation und führten mit Strahlrohren eine Sauerstoffanreicherung herbei. Mehr als 5000 Liter Wasser wurden pro Minute gepumpt. Im Teich befinden sich mehr als 1000 Fische wie Forellen, Hechte oder Zander. Die anhaltende Hitze sorgte wieder für weitere Einsätze der Feuerwehren: In der Nähe von Nieder-Gemünden wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, und nahe dem Schottener Ortsteil Sichenhausen brach ein Flächenbrand aus. Laut Feuerwehrangaben standen etwa 600 Quadratmeter mit Gräsern, Sträuchern und Bäumen in Flammen. Rund 80 Feuerwehrleute bekämpften den Brand, zur Hilfe eilten auch Landwirte mit wassergefüllten Tankgespannen.

Der Feuerwehreinsatz zur Rettung der Fische im Habertshäuser Teich bei Erbenhausen zeigt Erfolg. Wie der Angelverein mitteilte, verbesserte sich der Sauerstoffgehalt im Gewässer sichtbar. Vier Einsatzabteilungen mit Feuerwehrleuten aus Appenrod, Dannenrod, Erbenhausen und Maulbach waren am Montag erneut im Einsatz. Sie setzten das Teichwasser mit vier Pumpen in Zirkulation und führten mit Strahlrohren eine Sauerstoffanreicherung herbei. Mehr als 5000 Liter Wasser wurden pro Minute gepumpt. Im Teich befinden sich mehr als 1000 Fische wie Forellen, Hechte oder Zander. Die anhaltende Hitze sorgte wieder für weitere Einsätze der Feuerwehren: In der Nähe von Nieder-Gemünden wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, und nahe dem Schottener Ortsteil Sichenhausen brach ein Flächenbrand aus. Laut Feuerwehrangaben standen etwa 600 Quadratmeter mit Gräsern, Sträuchern und Bäumen in Flammen. Rund 80 Feuerwehrleute bekämpften den Brand, zur Hilfe eilten auch Landwirte mit wassergefüllten Tankgespannen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare