+
Die Pergola und die Brunnen-Skulptur bilden einen schönen Hintergrund für das Brunnenfest und die Einweihungsfeier des Welcker-Wiesen-Wegs am 1. September.

Feiern am neuen Brunnenbecken

  • schließen

Homberg-Ober-Ofleiden (pm). Mit seiner bunten Pergola und dem neu hergerichteten Brunnen mit Steinskulptur ist der Vorplatz des Gemeinschaftshauses ein echter Hingucker. Nun laden der Heimatkundliche Kreis und der Schürzenverein zum Feiern ein, am 1. September wird dabei auch der Welcker-Wiesen-Weg eingeweiht.

In den vergangenen Wochen wurde das Becken des Brunnens im Außengelände des Dorfgemeinschaftshauses repariert. Die Arbeiten werden in den nächsten Tagen, rechtzeitig zum Brunnenfest, abgeschlossen. Der Heimatkundliche Kreis Ober-Ofleiden freut sich in seiner Mitteilung über die Spendenbereitschaft zahlreicher Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Crowdfunding-Aktion beteiligt haben.

Die noch bis einschließlich Dienstag eingehenden Spenden werden für die Erweiterung des Kinderspielplatzes verwendet, teilt der Verein mit. Dort werde noch ein Spielgerät für Kinder im Grundschulalter benötigt. Am Sonntag, dem 1. September, wird auf dem Dorfmittelpunktplatz am Gemeinschaftshaus Ober-Ofleiden das Brunnenfest gefeiert. Der Heimatkundliche Kreis und der Schürzenverein haben es vorbereitet. Das Brunnenfest hat sich in den letzten Jahren zu einem Fest der Begegnung von Bürgerinnen und Bürgern aus dem alten und neuen Ober-Ofleiden und Gästen aus den Nachbardörfern entwickelt.

Ab 11 Uhr erwarten die Vereinsaktiven die Gäste. Der Schürzenverein lädt ab 11.30 Uhr zum Mittagessen ein. Direkt aus dem Backhaus gibt es Pizza mit unterschiedlichen Belägen. Es werden zudem Spezialitäten vom Grill angeboten. Um 14 Uhr wird Bürgermeisterin Claudia Blum mit weiteren Gästen den Welcker-Wiesen-Weg einweihen. Ortsvorsteherin Friederike Feyh wird zum Abschluss der Dorferneuerung einige Erläuterungen geben. Es findet dann eine Begehung des Weges entlang der Ohm bis zur Kirche und zurück statt. Architekt Michael Ruhl wird die einzelnen Stationen vom Mittelpunktplatz bis zur Kirche vorstellen.

Danach gibt es Kaffee und frischen Kuchen vom Schürzenverein. Nach dem Kaffeetrinken kann man im Freien oder im Dorfgemeinschaftshaus noch gemütlich zusammensitzen und bei guten Gesprächen in geselliger Runde das Brunnenfest dann allmählich ausklingen lassen.

Für die Kinder wird ein abwechslungsreiches und interessantes Programm mit kreativen Tätigkeiten geboten. Auch der Flohmarkt für Kinder findet wieder statt. Diese Angebote wurden in Vorjahren von den Kindern begeistert angenommen, wie es in der Einladung des Heimatvereins heißt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare