H_ehrung_020621_4c
+
Ehrung für Kommunalpolitiker: Norbert Beyer, Wilfried Wagner, Volker Orth, Annerose Seipp, Heinz-Jürgen Stock, Ulrich Meschkat, Bürgermeisterin Claudia Blum, Matthias Schlosser, Stadtverordnetenvorsteher Dr. Claus Gunkel, Uwe Brand, Dagmar Viola-Bisanz, Norbert Röhrig, Markus Klapp, Dieter Gemmer, Mechthild Eckstein und Willi Österreich (v. l).

Ehrungen für langjährige Kommunalpolitiker

  • Kerstin Schneider
    vonKerstin Schneider
    schließen

Homberg (ks). Eine Reihe von Ehrungen stand in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung in der Homberger Stadthalle an. Wegen der noch anhaltenden Corona-Pandemie können die Ehrungen derzeit nicht im sonst üblichen Rahmen vorgenommen werden. So gab es jetzt den ersten Teil, ein zweiter wirdspäter noch folgen. Alle Geehrten haben sich viele Jahre in der Stadtpolitik engagiert, sei es im Ortsbeirat, als Ortsvorsteher, in der Stadtverordnetenversammlung oder als Stadtrat oder Stadträtin im Magistrat.

Neue Ehrenortsvorsteher sind jetzt Norbert Beyer (Büßfeld), Dieter Gemmer (Höingen) und Willi Österreich (Erbenhausen). Ehrenmitglieder im Ortsbeirat sind Ulrich Meschkat und Matthias Schlosser. Die Bezeichnung Ehrenstadtrat tragen künftig Annerose Seipp und Heinz-Jürgen Stock. Ehrenurkunden erhielten des Weiteren Dagmar-Viola Bisanz, Uwe Brand, Volker Orth, Mechthild Eckstein, Matthias Schlosser, Jochen Köhler, Andreas Sinke, Norbert Röhrig, Hansgünter Maiß und Markus Klapp. Alle gehörten bis zur Kommunalwahl dem Homberger Stadtparlament an. Ebenfalls eine Ehrenurkunde erhielt Wilfried Wagner, der in den vergangenen Jahren Stadtrat war. Zusätzlich zu den Urkunden erhielten die Geehrten (nicht alle waren anwesend) noch Geschenke wie Tassen, Kalender, Honig und »Ohmtaler«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare