Bundespolizei nimmt 33-Jährigen fest

  • schließen

Gleich dreimal innerhalb zweier Tage gingen der Bundespolizeiinspektion Kassel gesuchte Straftäter in der Region ins Netz. In einem Fall musste ein verurteilter Dieb hinter Gitter. Bei dem 33-Jährigen in Homberg klingelten Bundespolizisten, die von der Staatsanwaltschaft Marburg mit der Vollstreckung eines Haftbefehles beauftragt waren.

Gleich dreimal innerhalb zweier Tage gingen der Bundespolizeiinspektion Kassel gesuchte Straftäter in der Region ins Netz. In einem Fall musste ein verurteilter Dieb hinter Gitter. Bei dem 33-Jährigen in Homberg klingelten Bundespolizisten, die von der Staatsanwaltschaft Marburg mit der Vollstreckung eines Haftbefehles beauftragt waren.

Der Mann kam in die Justizvollzugsanstalt Gießen, weil er die Geldstrafe in Höhe von 450 Euro nicht zahlen konnte. Dort muss er die nächsten 30 Tage verbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare