Besondere Auszeichnung für Ex-Ortsvorsteherin C. Vogt

Homberg-Maulbach (csi). Bürgermeister Béla Dören kam extra in die jüngste Sitzung des Ortsbeirats, um eine verdiente Bürgerin zu ehren: Christa Vogt, die sechs Jahre Ortsvorsteherin war.

Homberg-Maulbach (csi). Hombergs Bürgermeister Béla Dören war eigens nach Maulbach gekommen, um im Rahmen einer Ortsbeiratssitzung besondere Ehrungen der Stadt auszusprechen. Die ehemalige Ortsvorsteherin Christa Vogt, daneben die ausgeschiedenen Ortsbeiratsmitglieder Gerhard Schneider und Andreas Schlosser wurden für ihre langjährige kommunal-ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Die Geehrten, allen voran Christa Vogt, die als Ortsvorsteherin an der Spitze ihres Dorfes wirkte, hätten sich um ihren Heimatort Maulbach verdient gemacht, aber auch innerhalb der Großgemeinde Ansehen erworben. Während Béla Dören die Glückwünsche des Magistrates überbrachte, schloss sich Ortsvorsteher Eckhard Seim mit den Glückwünschen des Ortsbeirates an.

Als Ausdruck des Dankes und der Würdigung wurde an die Geehrten die Ehrenurkunde der Stadt Homberg verliehen. Ferner erhielt Christa Vogt Blumen und eine Tasse der Stadt. Christa Vogt gehörte dem Ortsbeirat von 2001 bis 2011 an und stand in den Jahren von 2005 als 2011 als Ortsvorsteherin an dessen Spitze. Andreas Schlosser und Gerhard Schneider, die an diesem Abend verhindert waren, waren ebenfalls für zwei Wahlperioden von 2001 bis 2011 Mitglied im Ortsbeirat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare