Auch Homberg verzichtet im April

  • schließen

Homberg(pm). "Um auf unbürokratische Weise die finanzielle Belastung der Eltern in den kommenden Wochen abzumildern, hat der Homberger Magistrat entschieden, die Beiträge für die Betreuung in den städtischen Kindertageseinrichtungen für April vorerst nicht einzuziehen."

Das teilte Bürgermeisterin Claudia Blum am Dienstagabend mit, nachdem der Magistrat über eine Telefonkonferenz getagt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare