Hoherodskopftour mit "Gut zu Fuß"

  • vonRedaktion
    schließen

Schotten(pm). Bei wunderschönem Wetter konnten die Teilnehmer der Wanderung von "Gut zu Fuß" am Sonntag die Vielfalt des Vogelsbergs genießen. Sie trafen sich wie immer am Parkplatz Schellengasse und fuhren dann mit ihren Fahrzeugen zum Parkplatz Rote Erde am Hoherodskopf.

Von dort aus führten fachkundig Zdenka und Klaus Müller auf dem verlängerten Höhenweg. Der erste Halt war der Sieben Ahorn, der dritthöchste Berg des Vogelsberges. Von da aus ging es weiter zur Niddaquelle und zum Taufstein, dem höchsten Berg. Eine Rast zur Einnahme der Rucksackverpflegung legte man im Geröllfeld am Hoherodskopfplateau ein.

Danach ging es wieder zurück über die Taufsteinhütte zum Parkplatz Rote Erde. Nach Rückkehr am Parkplatz traten die Teilnehmer hochzufrieden die Heimreise an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare