Straße von Schotten nach Michelbach gesperrt

  • schließen

Die Straße von Schotten nach Rudingshain ist nach zwischenzeitliczher vollsperrung wieder einseitig befahrbar. Das Ausflugsziel Vogelpark ist aus Richtung Schotten erreichbar. Nun werden aber die Srbneiten fortgeführt, was neue Einschränkungen mit sich bringt, wie Hessen Mobil miteiltr

Die Straße von Schotten nach Rudingshain ist nach zwischenzeitliczher vollsperrung wieder einseitig befahrbar. Das Ausflugsziel Vogelpark ist aus Richtung Schotten erreichbar. Nun werden aber die Srbneiten fortgeführt, was neue Einschränkungen mit sich bringt, wie Hessen Mobil miteiltr

Zur Sanierung des Einmündungsbereichs der K 103 ist ab Mittwoch, 27. Juni, eine Vollsperrung des Kreisstraßenabschnitts nach Michelbach erforderlich. Bis Mitte Juli 2018 werden die Verkehrsteilnehmer ab Breungeshain auf der L 3338 und L 3291 über den Hoherodskopf zur Poppenstruth und von dort auf der L 3291 über Rudingshain nach Schotten umgeleitet. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt analog. Für den Schotten-Michelbach ist eine Erreichbarkeit über Breungeshain gewährleistet.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung, insbesondere hinsichtlich der Sperrung des Einmündungsbereiches der K 103, entsprechend einzustellen.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare