Rechtzeitig zum Markt Straße freigegeben

  • schließen

Im Rahmen des alljährlichen Bermuthshainer Krammarktes haben der Regionale Bevollmächtigte von Hessen Mobil Mittelhessen, Ulrich Hansel, und der Bürgermeister der Gemeinde Grebenhain, Sebastian Stang, die Landesstraße in der Ortsdurchfahrt Bermuthshain offiziell für den Verkehr freigegeben. Im Beisein geladener Gäste wurde dabei das symbolische Band gemeinsam durchschnitten.

Im Rahmen des alljährlichen Bermuthshainer Krammarktes haben der Regionale Bevollmächtigte von Hessen Mobil Mittelhessen, Ulrich Hansel, und der Bürgermeister der Gemeinde Grebenhain, Sebastian Stang, die Landesstraße in der Ortsdurchfahrt Bermuthshain offiziell für den Verkehr freigegeben. Im Beisein geladener Gäste wurde dabei das symbolische Band gemeinsam durchschnitten.

Innerhalb der Ortsdurchfahrt musste die vorhandene Fahrbahn auf einer Länge von insgesamt rund 1100 Metern grundhaft erneuert werden. Der Fahrbahnaufbau der Landesstraße entsprach nicht mehr der heutigen Verkehrsbelastung, sodass bereits zahlreiche Schäden da waren. Bevor die neue Fahrbahndecke eingebaut werden konnte, hat die Gemeinde in Teilbereichen die Abwasserkanäle, Wasserleitungen und Gehwege instand gesetzt. Ebenso wurden Leerrohre für den künftigen DSL-Ausbau und abschnittsweise neue Bord- und Rinnsteine verlegt.

Die Abwicklung der Baumaßnahme erfolgte im Rahmen einer Gemeinschaftsmaßnahme des Landes mit der Gemeinde. Mit den Arbeiten wurde Ende April letzten Jahres begonnen.

Insgesamt wurden rund 1,45 Millionen Euro investiert, wobei davon auf die Gemeinde rund eine Million Euro entfallen.

Vertreter von Hessen Mobil, vom Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes und von der Gemeinde bedankten sich bei allen am Bau Beteiligten für die gute Zusammenarbeit sowie "ausdrücklich auch bei allen Verkehrsteilnehmern und insbesondere bei den Anwohner und Anliegern für ihre Geduld und ihr Verständnis während der Baumaßnahme".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare