Herbert Schott begrüßt den Mai mit Posaunenklang

  • vonHerbert Schott
    schließen

Feldatal(hso). Der Mai ist gekommen. Unter einem Dach von gefühlt tausenden von Blüten begrüßte Herbert Schott am Morgen des erste Maitages in seinem Garten mit Musik den Wonnemonat.

Eigentlich hätte an diesem Morgen wie in jedem Jahr das Frühschoppenkonzert des Posaunenchores Groß-Felda an der Grillhütte in Windhausen stattfinden sollen, was aber aus den bekannten Gründen ausfallen musste.

So griff der langjährige Bläser und Chorleiter kurzerhand zu seinem Instrument und spielte bekannte Volkslieder und Choräle passend zu diesem Tag, womit er vielen Anwohnern und Passanten eine große Freude bereitete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare