Hephata von Virus betroffen

  • vonRedaktion
    schließen

Schwalmstadt(pm). Über das Osterwochenende haben mehrere Testergebnisse Erkrankungen mit Covid-19 bei weiteren Mitarbeitenden und Klienten Hephatas in Schwalmstadt bestätigt. Betroffen sind zwei Einrichtungen und ein Betreuungsteam, in denen unterschiedliche Quarantänemaßnahmen umgesetzt werden.

In einem Betreuungsteam für mehrere Wohngruppen in Schwalmstadt sind von 14 Mitarbeitern drei Personen bestätigt mit dem Coronavirus infiziert. Vier weitere Mitarbeiter befinden sich aufgrund von Krankheitssymptomen in häuslicher Quarantäne, für sieben ist eine Pendelquarantäne eingerichtet. Mitarbeiter aus dem Betreuungsteam, die erkrankte Klienten versorgen, dürfen nicht mehr in anderen Wohngruppen tätig werden. Neben den bestätigten Infektionen in drei Einrichtungen und Teams gibt es Verdachtsfälle mit ausstehenden Testergebnissen in zwei weiteren Wohngruppen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare