Heide Birkenstock verabschiedet

  • schließen

Alsfeld (pm). Bürgermeister Stephan Paule dankte kürzlich in einer kleinen Feierstunde der langjährigen Bediensteten Heide Birkenstock für ihre geleistete Arbeit bei der Stadt. Im Beisein von Kolleginnen und Abteilungsleiterin Meike Hahn ließ Paule die berufliche Laufbahn von Heide Birkenstock Revue passieren.

Alsfeld (pm). Bürgermeister Stephan Paule dankte kürzlich in einer kleinen Feierstunde der langjährigen Bediensteten Heide Birkenstock für ihre geleistete Arbeit bei der Stadt. Im Beisein von Kolleginnen und Abteilungsleiterin Meike Hahn ließ Paule die berufliche Laufbahn von Heide Birkenstock Revue passieren.

1986 wurde sie als Aushilfe im Kassenbereich des Schwimmbades eingestellt, es folgten aufgrund von Personalengpässen Einsätze im Regionalmuseum und die Mitwirkung bei städtischen Veranstaltungen, wie die Vorbereitung und Durchführung von Kram- und Wochenmärkten. Birkenstock wechselte in die Verwaltung und übernahm Verwaltungsarbeiten im Bereich Kinder, Jugend, Umwelt und Kultur. Weitere Stationen in der Verwaltung folgten im Bereich der Stadtbücherei und im Tourist Center Alsfeld.

2007 wechselte sie letztlich in den Bereich Bürgerdienste – Personenstandswesen und Bürgerbüro –, wo sie bis zuletzt im Bereich Friedhofswesen eingesetzt war. Sie hat dort alle Friedhofsbelegungen vor Ort untersucht sowie digitalisiert und war aufgrund ihres ruhigen und ausgeglichenen Wesens im Umgang mit Bestattern und Angehörigen eine ideale Besetzung dieser Stelle. Paule wünschte alles Gute für die Zukunft. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare