Einn tollen Sketch präsentieren nach dem Motto "Schon wieder Fasching" Emily und Jonas Faust. FOTO: SF
+
Einn tollen Sketch präsentieren nach dem Motto "Schon wieder Fasching" Emily und Jonas Faust. FOTO: SF

Großes Programm bei jungen Narren

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Ruppertenrod(sf). Nico Horst und Janne Hof eröffneten das närrische Treiben des Nachwuchses in der Ruppertenröder Narrhalla und konnten gleich die "Sternchengarde" für einen Auftritt begrüßen. Trainiert werden sie von Maria Rühl und Isabel Raßner. Aus Ober-Ohmen hatte man die "Kirchberg-Hüpfer" zu Gast, sie erfreuten das junge närrische Publikum sehr. Doreen Stein und Isabel Raßner trainieren die "Funkengarde", und die Mitglieder wirbelten flott über die Bühne.

Eine tolle Büttenrede präsentierten nach dem Motto "Schon wieder Fasching" Emily Faust und Jonas Faust. Die jungen "Koinboil" hatten auch ihre Präsidentengarde als Gastgeschenk dabei und sie begeisterte das Publikum mit einem Tanz. Man war bei den Nachwuchsfastnachtern zudem sehr froh, das Prinzenpaar mit Theo Liehr und Nora Schlosser zu begrüßen. Es gab zudem "Tanzmäuse" bei der Veranstaltung, Eva Seim sowie Mirjam Schnell haben sie trainiert. Enkel und Großvater, beide Fußballfans, und gespielt von Günter Zeuner und Robin Myska, erfreuten im Anschluss mit einem heiteren Gespräch und sie bereiteten dem närrischen Auditorium viel Spaß.

Das RKV-Männerballett war schließlich wieder eine besondere Schau. Isabel Raßner, Lea Gerhard und Antonia Raßner hatten sich um das Training der Teilnehmer gekümmert. Auch die flotten "Silberfunken" brillierten bei ihrer Tanzvorführung. Louisa Kratz und Antonia Raßner hatten die Mädels trainiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare