Größer, attraktiver, abwechslungsreicher

  • VonRedaktion
    schließen

Alsfeld (pm). Ausgezeichnete (Bio-)Spezialitäten und Handgemachtes aus der Region trifft Straßenmusik, Eisdiele, Wasserspiele und das historische Alsfelder Marktplatzflair, der Feierabendmarkt zieht um. Endlich ist es soweit. Der Alsfelder Feierabendmarkt zieht auf den neu sanierten Marktplatz um. Genießen, Verweilen, Schlendern, Kaufen, Chillen…auf ein paar schöne Stunden zum Feierabend heißt es jetzt jeden Donnerstag von 16 bis 20 Uhr auf dem historischen Marktplatz.

Während der Marktplatzsanierung konnte der im vergangenen Jahr neu ins Leben gerufene Bio- und Regionalmarkt bis dato nur im Bereich des Märchenhauses stattfinden. Aufgrund des Erfolgs des neuen Formates und der großen Händlernachfrage wurde nun der Platz zu klein.

Wasserspiel wird einbezogen

Nach Fertigstellung des Marktplatzes kann mittlerweile dessen volle Fläche für den Feierabendmarkt genutzt werden. Dabei werden die vorhandenen Geschäfte und Gastronomen sowie auch das neue Wasserspiel voll einbezogen in das Platzkonzept, welches den gesamten Marktplatz beinhaltet.

Nach dem Motto »Gutes aus der Region für die Region« findet dieser Bio- und Regionalmarkt wöchentlich, immer donnerstags statt und lädt zum Probieren, Essen, Trinken und Einkaufen ausgewählter und ausgezeichneter Spezialitäten aus Bio und/oder aus der Region ein. Ob Biobrot, Biofleisch und Biowurst, Biokäse aus Kuh-, Ziegen- und Schafsmilch, Eier, Nudeln, Imkereiprodukte und Fruchtaufstriche oder frische Lammbratwurst, Bio-Burger und reichhaltiges Obst und Gemüse: genau das richtige, um den Feierabend zu genießen, zu entschleunigen und entspannt, bewusst und gesund einzukaufen.

Um für wöchentliche Abwechslung zu sorgen, haben sich die rund 20 Händler für eine wöchentlich wechselnde Marktbeschickung entschieden.

Das Händlerangebot am heutigen Donnerstag sieht aus wie folgt: Alsfelder Bio Fleisch, Bio-Bratwurst (Schwein, Lamm), Bio-Currywurst, Bio-Rindsbockwurst und Bio-Pommes aus ökologischem Anbau. Korell Event; Weine vom Winzer, Bio-Weine, Sekt, Bowlen, Softdrinks. Foodfahrbrik: Bio- Hamburger, Bio Special Burger, Fingerfood, Salat; das Fleisch der Patties wird von einem Bio-Bauernhof in Schotten bezogen. »Natürlich by Familienzeit«: Marmeladen, Brotaufstriche und Pesto mit Broten von der Bäckerei Günther aus Lauterbach, Eier und Nudeln von Alsfelder Landei. Hausmacherwurst Schmidt: Stracke, Kartoffelwurst, Leber- und Blutwurst, Schwartenmagen, Grillfleisch, Bratwurst und vieles mehr. Der Bauernhof »ViehWohl« kommt mit folgendem Angebot: Kuhmilchkäse, Frischkäse und Joghurt aus eigener Herstellung - von glücklichen Kühen zum Käse - alles aus einer Hand.

Stracke und Glaswurst

Von den Händlern werden auch Imker-Artikel, solche von Schafhaltern und welche für Hundehalter und ihre Lieblinge angeboten. Imkerei Lang: Honig aus eigener Imkerei, Met (Honigwein), Bärenfang (Honiglikör), Bienenwachs, Bienenwachskerzen, Honigkosmetik, Honigbonbons, Propolis und Blütenpollen. »Gutes vom Klingelhof«: Hartkäse aus Schafsmilch, Schafsmilch-Frischkäse, »Feuerwölkchen« und Lammfelle. Vulkan-Gelee & Likör: Fruchtaufstriche, herzhafte Aufstriche, Pesto und verschiedene Liköre. »Die Zauberschachtel«: Hundehalsbänder, Leinen, Fressbars, Kuscheldecken, Kissen, Hundebetten und Lederwaren. Hephata Diakonie: Saisonales Gemüse, Pfefferbeißer, Stracke und Glaswurst in Bioqualität und Bio-Eier. Rebgeshainer Verflechtungen: Geflochtenes aus Weide, Bilder und Modeschmuck aus Acrylpouring, Figuren und Modeschmuck aus Epoxidharz. Niccoel: Baby- und Kinderbekleidung, Baumwollstoffe und diverse weitere Stoffarten, DIY-Materialien und handmade-Accessoires.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare