Wasserbüffel rammt Pkw

  • VonRedaktion
    schließen

Grebenhain (pm). Ein ungewöhnlicher Unfall mit einem Wasserbüffel ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 1.28 Uhr in Grebenhain. Ein 23-jähriger Fahrer war mit seinem Wagen auf der Landstraße von von Nieder-Moos in Richtung Crainfeld unterwegs, als ein Wasserbüffel die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Am Pkw entstand Totalschaden von 5000 Euro.

Positiv ist, dass der Pkw-Fahrer unverletzt geblieben ist. Der leicht verletzte Wasserbüffel begab sich nach Polizeiangaben zurück zu seiner zehnköpfigen Herde.

Zeitweise hatten fünf Wasserbüffel eine Umzäunung durchbrochen und waren außer Kontrolle. Die Landstraße wurde gesperrt. Der Jagdpächter und mehrere Landwirte fanden auch mit einer Drohne die Tiere und trieben sie zurück in die Koppel. Die Herde wurde mit Viehtriebwagen in einen Stall gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare