Seniorinnen unterwegs im Vogelsberg

  • VonRedaktion
    schließen

Grebenhain (pm). Eine fünftägige Reise durch den Vogelsberg speziell für Seniorinnen - das war die neue Idee von Claudia Reichenbacher im 22. Betriebsjahr ihrer Frauenferienpension. Da die eigenen Räumlichkeiten hierfür nicht ausreichend sind, buchte sie Zimmer im Kolping-Feriendorf in Herbstein, wo die Teilnehmerinnen sich sehr wohl fühlten.

Jeweils nach dem Frühstück startete die achtköpfige Gruppe mit dem Kleinbus zu einem Ausflug: Ziele waren die Teufelsmühle, Kurpark und Schwarzbach in Hochwaldhausen, das Vulkaneum in Schotten, die Seen in Nieder- und Obermoos und natürlich fehlte auch eine Stadtführung in Herbstein nicht sowie eine Führung durch den Bibelpark des Feriendorfes.

Außerdem wurden die Teilnehmerinnen mit einer Massage verwöhnt oder konnten das Heilwasser der Vulkantherme genießen. Die Seniorinnen, die aus dem nördlichen Vogelsbergkreis kamen, aus Kirtorf, Homberg Ohm und Alsfeld, waren sehr angetan. Am letzten Tag fand ein Geburtstagskaffeetrinken auf Schloss Eisenbach statt und ein Spaziergang mit Blick auf zwei Esel rundete die Reise ab.

Die Frauen - überwiegend in der Altersgruppe Ü 85 - freuen sich, dass die kleine Vogelsberg-Reise nächstes Jahr vom 26. Juni bis 1. Juli erneut angeboten wird und möchten wieder teilnehmen - »wenn wir dann noch leben«, wie die Älteste mit 87 Jahren lächelnd hinzufügte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare