Nächste Führung durch die "Muna"

  • vonRedaktion
    schließen

Grebenhain(pm). Am kommenden Samstag, den 29. August, veranstaltet der Förderverein Muna-Museum Grebenhain die nächste Führung durch das Gelände der zwischen 1936 und 1945 bestehenden Luftwaffen-Munitionsanstalt ("Muna") im Oberwald bei Grebenhain.

Im Rahmen der dreieinhalb bis vier Stunden dauernden Führung lernen die Teilnehmer die "Muna" und ihre umfangreichen baulichen Hinterlassenschaften sowie ihre wechselhafte Geschichte durch den Förderverein kennen. Die Führung startet um 14 Uhr am Parkplatz an der Bundesstraße 275, Einfahrt Grebenhain-Oberwald (Klinik Oberwald), und führt über eine Wegstrecke von etwa acht Kilometern. Dem Gelände angepasstes Schuhwerk und Kleidung werden empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Person für Erwachsene bzw. vier Euro pro Person für Kinder und Jugendliche sowie Personen mit Schwerbehindertenausweis. Kinder im Vorschulalter sind frei.

Aufgrund der Corona-Krise ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt. Mit der Anmeldung erklären sich Teilnehmer einverstanden, dass die Kontaktdaten in schriftlicher Form erfasst und diese Daten vier Wochen lang aufbewahrt werden. Interessierte können sich per E-Mail unter info@muna-grebenhain.de oder telefonisch unter der 0 66 44/14 71 anmelden. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.muna-grebenhain.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare