+

Goldene und diamantene Konfirmation gefeiert

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Groß-Eichen(sf). Am Sonntag wurden die Jubiläumskonfirmationen in Groß-Eichen gefeiert. Es war ganz anders als seither, denn es herrscht Maskenpflicht in der evangelischen Kirche, und der sonst so schöne Gesang fiel dem Verbot wegen der Pandemie zum Opfer. Organist Otto Peter bespielte allerdings die historische Orgel, und man gab sich wenigstens den Klängen der Instrumentalmusik hin. Vor 50 Jahren wurden von Pfarrer Fischer konfirmiert: Manfred Fuchs, Ralf Schombert, Karl-Heinz Peter, Volker Ellrich, Ursula Diehl und Jutta Schmerder (Foto u. l.). Vor 60 Jahren wurden von Pfarrer Klesy konfirmiert: Marlies Krumay, Karin Kratz, Gerd Philippi und Wolfgang Büttner.

Auch das gemeinsame Abendmahl war nicht wie gewohnt. Es gab Weinhostien, Leib und Blut Christi in einem. Diese waren in kleinen Tütchen verpackt und wurden von Pfarrerin Kerstin Kiehl, geschützt mit Handschuhen und mithilfe einer Zange, an die Abendmahlsgemeinde gereicht. FOTOS: SF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare