Mitglieder des Kultur-Treffs packen die Päckchen (v. l.): Marlies Horst, Irmgard Traum Gudrun Heuser und Vorsitzende Jutta Schütt-Frank. FOTO: SF
+
Mitglieder des Kultur-Treffs packen die Päckchen (v. l.): Marlies Horst, Irmgard Traum Gudrun Heuser und Vorsitzende Jutta Schütt-Frank. FOTO: SF

Für glückliche Kinderaugen an Weihnachten

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Sellnrod(sf). Auch in diesem Jahr möchte der Kultur-Treff Sellnrod glückliche Kinderaugen sehen. Zwar hatte der Verein in diesem Jahr eigentlich keinerlei Einnahmen, doch man entschloss sich gleichwohl, wieder zehn Pakete für "Weihnachten im Schuhkarton" fertigzustellen. Vorsitzende Jutta Schütt-Frank erläuterte dazu, dass der Kultur-Treff schon seit vielen Jahre dabei ist und auch deshalb von dem Projekt nicht Abstand nehmen möchte.

Vonseiten des Vereins werden die Geschenke besorgt, die Schuhkartons werden mit Weihnachtspapier schön und ansprechend von außen gestaltet. Dann geht es los, und die Päckchen werden befüllt. Von Malstiften über Zahnbürste und Zahnpasta, Schokolade, Spielsachen bis hin zu Bekleidung werden ganz verschiedene Geschenke eingepackt. Der Kultur-Treff Sellnrod spendet, gerechnet mit der Geldspende für die Transportkosten, rund 300 Euro jährlich. Den Aktiven des Kulturtreffs macht es immer einen Riesenspaß die Geschenke zu verpacken, und man stellt sich dann die strahlenden Kinderaugen vor, die sich an Weihnachten darüber freuen - man schenkt Freude.

Christa Petersen aus Sellnrod hat eine in Berlin gemeldete Annahmestelle für die Aktion. In diesem Jahr spendet der Kultur-Treff für zehn Kinder, und auch einzelne Mitglieder beteiligen sich noch mit einem oder mehreren Privatpäckchen. Man schenkt den Kindern in Osteuropa auf diese Weise mehr als nur einen Glücksmoment, denn die Kinder erkennen, da sind Menschen, die einen nicht kennen und die einem gleichwohl eine Freude bereiten. Man signalisiert damit eine Wertschätzung für das beschenkte Kind.

In den einzelnen Päckchen liegen noch Zettel, darauf zu sehen sind ein geschmückter Tannenbaum und gute Wünsche aus Germany.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare