Für Spielplatz-Bau

  • Joachim Legatis
    vonJoachim Legatis
    schließen

Gemünden(jol). Schnell beschlossen war in der Sitzung der Gemeindevertretung der Bau des Spielplatzes an der Kita Siebenstern. Einstimmig war das Gremium für einen zügigen Bau mit Geldern aus dem Bundesprogramm KIP. Dasselbe Ergebnis gab es bei der Abstimmung über den Beitritt der Gemeinde zu einer gemeinsamen Submissionsstelle im Vogelsbergkreis. Dadurch soll die Vergabe von größeren Bauaufträgen fachgerecht möglich werden. Wie Bürgermeister Lothar Bott sagt, nehmen große Kommunen wie Alsfeld und Homberg die Hilfe der Kreisverwaltung bei solchen Verfahren in Anspruch. Unstrittig war eine Erhöhung des Darlehens an die Vereinsgemeinschaft 1250 Jahre Nieder-Gemünden auf 10 000 Euro. Mit dem zusätzlichen Geld sollen Ortseingangstafeln beschafft werden. Beschlossen wurde auch ein Anpassung der Satzung zu den Feuerwehrgebühren. Die Satzung wurde auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare