+
Lagerfeuerromantik und eine Public-Viewing-Party gab es beim Sonnwendfeuer in Burg-Gemünden. (Foto: eva)

Romantik und Fußball

Gemünden-Burg-Gemünden (eva). Beim traditionellen Sonnenwendfeuer am Samstagabend auf dem Festplatzgelände in Burg-Gemünden mussten Fußball-Fans nicht auf das WM-Spiel Deutschland-Ghana verzichten.

Denn die diesjährigen Veranstalter des Sonnenwendfeuers, die Burschenschaft "Burgkameraden", hatte eine große Leinwand aufgestellt, so dass sowohl Bedürfnisse der Lagerfeuer-Romantik sowie mit der Public-Viewing-Party auch die der Fußballfans erfüllt wurden.

Weil man den Samstagabend nicht gerade als lauen Sommerabend bezeichnen konnte, wie man ihn zum Sommerbeginn eigentlich erwarten dürfte, genossen die Gäste ganz besonders die Nähe des wärmenden Feuers.

Wie immer hatten die Burschenschaftsmitglieder schon Tage vorher geeignetes Holz herangeschafft und dieses kurz vor dem Veranstaltungstermin zu einem majestätischen Stapel aufgeschichtet, der kontrolliert angezündet, schnell wohlige Wärme verbreitete und weithin sichtbar war.

Vor allem für die Kinder ist das Sonnenwendfeuer in Burg-Gemünden alljährlich ein Erlebnis. So war es auch wieder am Samstag, als sie, natürlich auf Sicherheitsabstand bedacht, ausgelassen um das Feuer spielten und tollten. Nicht minder viel Freude hatten die erwachsenen Gäste, die noch über das Fußballspiel philosophierend bei guter Bewirtung durch die "Burgkameraden" bis nach Mitternacht um das stattliche Feuer saßen.

Den engagierten Burschenschaftsmitgliedern haben dankenswerter Weise in diesem Jahr erneut die Organisation der Kirmes in Burg-Gemünden am zweiten Augustwochenende übernommen. Die Jugendlichen tragen somit erheblich zum Erhalt dieser für das Dorf so wichtigen Veranstaltung bei. Sie haben sich erneut dazu entschlossen, weil andere Vereine, die turnusgemäß in diesem Jahr Veranstalter gewesen wären, aus personellen Gründen die Kirmes nicht mehr stemmen können. Die Kirmes in Burg-Gemünden beginnt am Freitagabend, dem 8. August mit einem "Hot & Wet-Disco-Abend mit Sound & Light und einem DJ von Planet Radio. Am Samstagabend, dem 9. August, wird zum Burschenschaftstreffen mit der Coverband "7AMP" eingeladen. Die Musiker von "7AMP" präsentieren ihrem Publikum einen gelungenen Mix bekannter Hits aus den letzten Jahrzehnten und den aktuellen Charts. Am Sonntagnachmittag, dem 10. August, wird zur Kinderkirmes mit Überraschungen eingeladen, und es wird ein "Lebend-Tischfußball-Turnier" ausgetragen. Wie in Burg-Gemünden Tradition klingt die Kirmesveranstaltung am Montag, dem 11. August, ab 13 Uhr, mit dem "Traditionellen Burg-Gemündener Frühschoppen", unter musikalischer Unterhaltung mit den "Silver-Boys", aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare