+
Gewinner des Preiskegelns: Eric Jensen, die Beisitzer Norbert Knöß und Armin Bausch, Rechner Richard Karl, die Beisitzer Eckhard Reitz und Jürgen Scharmann, Vorsitzender Reinhard Jux, zweiter Vorsitzender Andreas Stein und Vereinsmeister Godehard Scheer. FOTO: EVA

Reinhard Jux bleibt Kegler-Chef

  • schließen

Gemünden-Burg-Gemünden(eva). Die Mitglieder des Kegelclubs "Alle Neun" trafen sich im Gasthaus Felsenkeller zur Jahreshauptversammlung, in deren Mittelpunkt die Auszeichnung der Vereinsmeister sowie Vorstandswahlen standen. Durch Wiederwahl wurde Reinhard Jux als Vorsitzender, Andreas Stein zu dessen Stellvertreter und Richard Karl zum Rechner gewählt, letzterer bekleidet das Amt schon seit 1953. Schriftführer bleibt Klaus-Dieter Jensen und Beisitzer wurden Armin Bausch, Eckhard Reitz sowie Jürgen Scharmann und Norbert Knöß wiedergewählt.

Richard Karl informierte über den aktuellen Kassenstand. Godehard Scheer und Eric Jensen bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Neben Eric Jensen wählte die Versammlung Arno Philippi zum Kassenprüfer.

Vereinsmeister und somit Gewinner des Vereinspokals wurde zum wiederholten Male Godehard Scheer, der sich mit 655 Holz an die Spitze setzte, gefolgt von Eckhard Reitz mit 652 Holz auf Platz zwei und Klaus-Dieter Jensen mit 626 Holz auf dem dritten Platz.

Rückblickend auf die Aktivitäten im letzten Jahr erwähnte Jux neben dem Preiskegeln, aus dem Eric Jensen als bester Kegler hervorging, das stattgefundene Pokalkegeln, bei dem Reinhard Jux den 1. Platz belegte. Im Rahmen der Einzelwertungen fand im Oktober eine interne Vereinsmeisterschaft statt, bei der Godehard Scheer Erster und Klaus-Dieter Jensen Zweiter wurde. Während der Burgmeisterschaft errang die Mannschaft von "Alle Neun" den zweiten Platz in der Mannschaftsgesamtwertung. Für das laufende Jahr, so Vorsitzender Jux, stehen im Frühjahr wieder das Preiskegeln, im Oktober die Vereinsmeisterschaft, am ersten Advent die Teilnahme an den Burgmeisterschaften und im Dezember am "Adventsbudenzauber" der Burg-Gemündener Vereinsgemeinschaft auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare