Investor Ulrich Strobel (l.) und Bürgermeister Lothar Bott bei einer Baustellenbesichtigung dieser Tage. Strobel zeigt dabei auch die Baupläne. FOTO: SF
+
Investor Ulrich Strobel (l.) und Bürgermeister Lothar Bott bei einer Baustellenbesichtigung dieser Tage. Strobel zeigt dabei auch die Baupläne. FOTO: SF

Netto öffnet im September

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Gemünden(sf). Mehr als die Hälfte der Bevölkerung der Bundesrepublik lebt auf dem Land. Gerade in der Corona-Pandemie gewinnt der ländliche Raum mit viel Platz an Bedeutung. Dazu gehört eine entsprechende Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten.

So hätte es aber in Gemünden fast dazu kommen können, dass es nach der Schließung des Teguts keinen Markt mehr gibt. "Aus der einstigen Hiobsbotschaft von der Schließung des einzigen Supermarktes in Gemünden wurde dann eine frohe Botschaft. Der Mücker Investor Ulrich Strobel sichert mit seinem Neubau für Gemünden die Nahversorgung", sagte jetzt Bürgermeister Lothar Bott bei einer Besichtigung der Baustelle.

Die Bevölkerung ist laut Bott sehr froh darüber, dass noch im September die Nahversorgung vor Ort wieder gesichert sein wird. Für den neuen Netto-Markt wurde das vorhandene alte Gebäude komplett zurückgebaut. Auf der nun freien Fläche entsteht derzeit der neue und moderne Markt.

Die Vorgespräche mit Investor Strobel sind laut Bott sehr gut verlaufen und es war eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, so der Bürgermeister. Für die Bevölkerung sei des zudem prima, dass der alte Standort geblieben ist.

So kann man wieder die gewohnten Wege gehen, denn auch das sei für die dörfliche Region wichtig.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 1000 Quadratmetern entspricht die zukünftige Filiale in Gemünden dem modernen Netto-Konzept, heißt es seitens des künftigen Betreibers.

Es werde "ein ausgewogenes Verhältnis von Marken- und Eigenmarkenanteilen" geben. Der Schwerpunkt liege auf frischen regionalen Lebensmitteln. Man wolle eine qualifizierte Nahversorgung für die Bewohner von Gemünden und Umgebung bieten, heißt es aus der Zentrale von Netto. Wie Bürgermeister Lothar Bott deutlich machte, freue sich die Gemeinde auf den Neubau. Noch ist der Markt eine große Baustelle, aber Ulrich Strobel teilte Lothar Bott mit, dass die Eröffnung im September stattfinden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare