1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Gemünden

Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Gemünden (pm). Am Montag befuhr eine VW-Fahrerin aus Homberg in Burg-Gemünden die Bleidenröder Straße in Richtung Bernsfelder Straße. Im Einmündungsbereich hielt sie als zweite hinter einem weiteren Fahrzeug. Zeitgleich wollte ein Mann aus Mücke mit seinem Mercedes in die Bleidenröder Straße einbiegen. Während des Abbiegens verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Fahrerseite des haltenden VW.

Anschließend setzte er zurück und beschädigte noch ein weiteres Auto. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 33 000 Euro. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt.

Auch interessant

Kommentare