1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Gemünden

»Klassischer Kaminbrand«

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannelore Diegel

Kommentare

lkl_1001_260122_4c
In der Hohen Straße in Burg-Gemünden ist es am Montagabend zu einem Kaminbrand gekommen. © Hannelore Diegel

Gemünden (eva). In der Hohen Straße in Burg-Gemünden ist es am Montagabend (24. Januar) zu einem Brand gekommen. Wie der Gemeindebrandinspektor Tobias Tomaschewski und sein Stellvertreter Dennis Schneider auf Anfrage mitteilten, handelte es sich dabei um einen »klassischen Kaminbrand«. Schneider hatte den Brand von seiner Wohnung aus auch als erster entdeckt.

Etwa 35 bis 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Burg- und Nieder-Gemünden, Ehringshausen und Homberg warem im Einsatz, um den Brand zu löschen. Darunter befand sich ein Trupp mit Atemschutzmasken. Zudem war der Schornsteinfeger vor Ort.

Um von außen an den Kamin heranzukommen, wurde eine Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Homberg verwendet.

Das Feuer war laut Tomaschewski und Schneider schnell unter Kontrolle. Glutreste wurden nach außen befördert und abgelöscht.

Auch interessant

Kommentare