Hildegard Raitz vom Turngau Mittelhessen ausgezeichnet

  • schließen

Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement für den TSV Burg-Nieder-Gemünden wurde Hildegard Raitz während der Jahreshauptversammlung vom stellvertretenden Vorsitzenden des Turngau Mittelhessen, Andre Speier, mit dem Gau-Ehrenbrief und der Ehrennadel in Silber geehrt. Diese Auszeichnung wird vom Turngau an Personen verliehen, die mindestens zehn Jahre als Vorstandsmitglied oder Übungsleiter tätig waren und/oder die sich im Verein besondere Dienste um das Turnen erworben haben. Die engagierte Turnerin Hildegard Raitz hatte mehr als 20 Jahre mit großem Engagement und vielen zahlreichen Aktivitäten, unter anderem Schlittschuhbahnbesuche, Fahrradtouren und Eisdielenbesuchen, das Kinderturnen geleitet, sie war beim Fasching aktiv und hat zudem über Jahre die Kindertanzgruppe trainiert.

Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement für den TSV Burg-Nieder-Gemünden wurde Hildegard Raitz während der Jahreshauptversammlung vom stellvertretenden Vorsitzenden des Turngau Mittelhessen, Andre Speier, mit dem Gau-Ehrenbrief und der Ehrennadel in Silber geehrt. Diese Auszeichnung wird vom Turngau an Personen verliehen, die mindestens zehn Jahre als Vorstandsmitglied oder Übungsleiter tätig waren und/oder die sich im Verein besondere Dienste um das Turnen erworben haben. Die engagierte Turnerin Hildegard Raitz hatte mehr als 20 Jahre mit großem Engagement und vielen zahlreichen Aktivitäten, unter anderem Schlittschuhbahnbesuche, Fahrradtouren und Eisdielenbesuchen, das Kinderturnen geleitet, sie war beim Fasching aktiv und hat zudem über Jahre die Kindertanzgruppe trainiert.

Hildegard Raitz hat im letzten Jahr ihre Tätigkeit als Übungsleiterin des Kinderturnens auf eigenen Wunsch beendet und nun sollte ihr gedankt werden. (Foto: eva)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare