Familienfest

Erfrischendes Wasserbomben-Match in Gemünden

  • schließen

Sehr viele Besucher kamen zum Familienfest des TSV Burg-Nieder-Gemünden. Der hatte immerhin einen großen Erfrischungspool und sogar eine mehrbahniger Riesen-Hüpfburgrutsche zu bieten.

Ein voller Erfolg war das Familienfest, zu dem der TSV Burg-Nieder-Gemünden auf den Sportplatz und rund um das Karl-Gonter-Sportheim in Nieder-Gemünden eingeladen hatte. Trotz der großen Hitze war viel los, so das erfreuliche Resümee von TSV-Jugendleiter Tim Stöhr über die gelungene Veranstaltung.

Neben dem tollen Programm- und Mitmachangebot trug dazu sicherlich die Möglichkeit bei, sich an dem tropisch heißen Tag zwischendurch in einem Riesenpool abkühlen zu können, wovon Jung und Alt gleichermaßen Gebrauch machten.

Teebeutel-Weitwurf für Kinder

Vor allem für die Kinder des größten Sportvereines der Gemeinde wurde sehr viel geboten. Neben dem schon erwähnten stets gut besuchtem Pool zur Erfrischung , oder dem Kinderschminken, zählte sicherlich die mehrbahnige Riesen-Hüpfburgrutsche sowie ein denkwürdiges Wasserbomben-Völkerball-Match zu den Highlights bei den Kindern. Darüber hinaus wurde eine kleine TSV-Olympiade unter den jungen Gästen ausgetragen, zu deren nicht alltäglichen Disziplinen, unter anderem auch das Geschicklichkeitsspiel Dosenwerfen und ein Teebeutel-Weitwurf, gehörten. Es war keine Frage, dass auch dabei der Spaßfaktor nicht zu kurz kam. Während der gesamten Veranstaltung, bei der natürlich auch mit einer großen Getränkeauswahl, Würstchen, Pommes und Kuchen, für das leibliche Wohl bestens gesorgt war, herrschte stets eine sehr fröhliche und ausgelassene Stimmung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare