Alle Arme fliegen hoch

  • schließen

Ein Nonstop-Programm mit Tanzdarbietungen, Gesang und Akkordeonklängen erlebten die Gäste beim Seniorennachmittag im Dorfgemeinschaftshaus. Nach der Begrüßung beinhaltete die Andacht von Pfarrerin Ursula Kadelka unter anderem Gedanken zur Fastenzeit. Während draußen ein kühler Wind wehte, schien für die Gäste im mit leuchtenden Farben dekoriertem Raum der Frühling bereits eingekehrt zu sein.

Ein Nonstop-Programm mit Tanzdarbietungen, Gesang und Akkordeonklängen erlebten die Gäste beim Seniorennachmittag im Dorfgemeinschaftshaus. Nach der Begrüßung beinhaltete die Andacht von Pfarrerin Ursula Kadelka unter anderem Gedanken zur Fastenzeit. Während draußen ein kühler Wind wehte, schien für die Gäste im mit leuchtenden Farben dekoriertem Raum der Frühling bereits eingekehrt zu sein.

Nachdem einige Liedwünsche erfüllt worden waren und die Gäste Kuchen und Kaffee genossen hatten, eröffnete die Tanzgruppe von Montse Duarri den Programmreigen. Die Gruppe brachte mit ihren Darbietungen ordentlich Bewegung in den Saal. Dabei fanden ihre rhythmischen Tänze und Reigen ebenso großen Anklang wie die gymnastischen Übungen, mit denen es Duarri gelang, die Gäste zum Mitmachen zu animieren.

Ein weiterer Programmpunkt, der bei den Gästen besonders punktete, waren die Darbietungen der Kinder-Akkordeongruppe der Musikschule Fröhlich unter der Leitung von Taissia Eckstein. Keine Frage, dass die Kids, für ihr musikalisches Intermezzo mit reichlich Applaus belohnt wurden.

Abgerundet wurde das Nachmittagsprogramm noch mit einigen Gedichten zum sehnlichst erwarteten Frühling. Zum Saisonabschluss der Seniorentreffen findet ein Halbtagesausflug statt, der in diesem Jahr, am Freitag, 4. Mai, in die nähere Umgebung führen wird. Gestartet wird am frühen Nachmittag in Bleidenrod und Burg-Gemünden zum Stausee nach Antrifttal. Dort wird im direkt am See gelegenen Seehotel Michaela Kaffee getrunken.

Während des Aufenthaltes besteht die Möglichkeit zum Flanieren um den See, oder den Blick auf den See zu genießen. Am Spätnachmittag geht es nach Ober-Gleen, wo die Gruppe im Gasthaus Zum Stern zum gemeinsamen Abendessen mit gemütlichem Beisammensein (mit Überraschung) einkehren wird.

Die Fahrtkosten betragen pro Person 13 Euro. Anmeldungen für diese Fahrt nehmen ab sofort Hannelore Diegel, Telefon 06634/1625 und Elfriede Weigl, Tel. 06634/622, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare