1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis

Gemünden hat einen neuen, jungen Bürgermeister

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

Frühzeitig das Gespräch mit Bürgern suchen: Das will der neue Bürgermeister in Gemünden Daniel Müller.
Frühzeitig das Gespräch mit Bürgern suchen: Das will der neue Bürgermeister in Gemünden Daniel Müller. © Rolf Schwickert

Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl in Gemünden (Vogelsbergkreis) stehen fest. Daniel Müller wird Oberhaupt der 2700-Einwohner-Gemeinde.

Gemünden – Gemünden hat einen neuen Bürgermeister. Er heißt Daniel Müller, ist 27 Jahre alt und hat die Bürgergemeinschaft Gemünden (BGG) hinter sich stehen. Am heutigen Sonntag (26.09.2021) setzte er sich bei der Bürgermeisterwahl gegen die beiden Einzelbewerber Gerhard Kaminsiki und Olaf Pior durch – und das sehr deutlich.

Bürgermeisterwahl in Gemünden: Der Neue will ab Mai 2022 ran

Müller holte 75,79 Prozent der abgegebenen Stimmen. Kaminsiki kam als Zweitplatzierter auf 19,38 Prozent, Pior auf 4,83 Prozent. Der amtierende Bürgermeister Lothar Bott trat nach 16 Jahren im Amt nicht mehr an. Im Mai 2022 soll Nachfolger Müller übernehmen, der bis dahin bei der Stadt Grebenau weiterarbeiten will. (ag)

Auch interessant

Kommentare