Ehrung der Schüler mit dem besten Notendurchschnitt: Marie Meyreiß, Alina Fischer, Aenna-Luisa Breitholz, Schulleiter Gustl Theiß, Timo Ernst, Jonas Berg, Till Rolshausen.
+
Ehrung der Schüler mit dem besten Notendurchschnitt: Marie Meyreiß, Alina Fischer, Aenna-Luisa Breitholz, Schulleiter Gustl Theiß, Timo Ernst, Jonas Berg, Till Rolshausen.

Die ganz andere Schulverabschiedung

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke(sf). Es war in diesem Jahr alles anders. Die Verabschiedung der Schulabgänger fand nicht in der festlich dekorierten Turnhalle mit 400 Gästen statt, sondern im kleinen Kreise auf dem Schulhofgelände. Schulleiter Gustl Theiß war dennoch sehr erfreut, dass die Verabschiedung überhaupt stattfinden konnte, denn vor einigen Tagen war das noch nicht klar. "Kein Tanz, keine Musik, keine Filme, keine Umarmungen", so Theiß, "aber eine Verabschiedung". "Ihr habt jetzt einen weiteren wichtigen Schritt in eurem Leben geschafft. Ihr ward und seid ein außergewöhnlicher Jahrgang", so der Schulleiter.

Verabschiedet wurden 23 Realschüler mit einem qualifizierten Abschluss und 17 mit einem mittleren Abschluss sowie im Hauptschulbereich ebenfalls 17 Schüler. Theiß hob in seiner Rede auch das ehrenamtliche Engagement des Jahrgangs hervor und ganz lobende Worte für den Mensagarten. "Geht mit offenen Augen durchs Leben, vertretet und hinterfragt eure eigene Meinung und akzeptiert auch die Einstellungen anderer. Lasst euer Leben nicht von Blendern bestimmen, die euch instrumentalisieren wollen, sondern haltet euch an die bewährten Grundsätze unserer Demokratie und steht für sie ein", sagte der Schulleiter.

Abschlussfahrten fallen in Krise aus

Ferner dankte Theiß allen Lehrkräften und allen Helfern, eine "solch saubere und ordentliche Schule" sei wirklich selten. Sandra Jost, Vorsitzende des Schulelternbeirates, sprach von der etwas anderen Verabschiedung. Nun komme der Übergang vom Kindsein zum Erwachsenenleben. Die erlernten Eigenschaften sollen die Abgänger vertiefen und in ihr künftiges Leben einbringen. Thorsten Schneidmüller erinnerte daran, viele Projekte würden vom Förderverein ermöglicht, so der Bau des Soccerfeldes. Schulsprecher Timo Ernst betonte, dass die Schüler eine gute Zeit an der Schule genossen haben. Ein wenig Unfug gehöre auch dazu. Leider seien die Abschlussfahrten der Corona-Krise zum Opfer gefallen, aber sicherlich bleibe der Kontakt untereinander bestehen, auch wenn sich die Wege trennen. Schade sei es, dass das 50-jährige Bestehen der Schule nicht begangen werden konnte. Bürgermeister Andreas Sommer betonte, dass die frühen Lebensjahre zeitlebens etwas Besonderes bleiben. Vielleicht habe man intensiver gelebt, weil man jünger war und neugieriger. Die Zeugnisübergabe erfolgte durch die Lehrer auf dem Schulhof, und alle bekamen je noch eine Rose überreicht.

Folgende Schüler wurden verabschiedet: Klasse 10 Ga von Peter Größer: Alina Fischer, Jonathan Geist, Luc Geist, Mara Georg, Luca Till Herzberger, Janik Kratz, Lilly Marie Maurer, Janina Momberger, Janine Schlosser, Marvin Schlosser, Simeon Schlosser, Emma Sprenger, Lena Wittchen und Oliver Wrzeszsc.

Klasse 10 Ra von Nina Pfeiffer: Lara Sophie Appel, Tamara Kim Awiszus, Meleia Balikci, Jannis Balthasar, Paul Hendrik Becker, Annalena Decher, Jakob Deder, Olga Enns, Borka Gehrmann, Diego Hackel, Ben Horst, Marc Jost, Angelique König, Mika Kratz, Joshua Lauer, Marc Leon Lenz, Marie Meyreiß, Luca Leon Olemotz, Alina Reuland, Chantal Schlamann, Jacqueline Schneider und Elias Triebert.

Klasse 9 Ha von Felix Strauß: Anastasia Dietz, Desirée Frank, Christina Gerber, Kevin Liewald, Katy Malinovska, Marcel Martin, Paul Andrei Oltean, Leon Maximilian Plate, Till Rolshausen, Theodor Manuel Rosental, Maik Schander, Lars Scharmann, Joey Sinner, Julius Strack, Janik Theiß, Michel van gen Hassend und Jan-Lukas Zorn.

Klasse 10 Gb von Andreas Wegener: Viviana Becker, Aenna-Luisa Breitholz, Timo Ernst, Marie Luise Herbert, Noah Semir Koc, Simon Ole Löffert, Rahel Sophie Müller, Maxim Probst, Tom Luca Roth, Carolin Stein, Lisa Marie Stock, Mika Schwatschek, Falk Adrian Wahl und Vanessa Wendel.

Klasse 10 Rb von Sandra Henß: Nenad Bayer, Jonas Berg, Finnja Bizjak, Ben Hendrik Faust, Melina Förderer, Mia Isabelle Großhaus, Joost Malta Guntrum, Alida Leonie Helwig, Leif Magel, Louis Mohr, Felicia Mölcher, Kim Sophie Momberger, Kai-Noah Offhaus, Amelie Louise Pohlmann, Lisa Sophie Ruppenthal, Maria Schmidt, Paul Sechting, Paul Conrad Semmler, Alfred-Amadeus-Frederich Vegh, Jana Weit und Matthias Yurchenko.

Den besten Notendurchschnitte hatten Till Rolshausen (9Ha) mit 2,2, Marie Meyreiß aus der Klasse 10 Ra mit einem Notendurchschnitt von 1,8, Jonas Berg aus der 10 Rb mit 1,7, Alina Fischer 10 Ga mit 1,1 und aus der 10 Gb Timo Ernst mit 1,3 sowie Aenna-Luisa Breitholz mit 1,38.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare