Führungen im Wald zum Klimastress

  • vonRedaktion
    schließen

Schotten(pm). Aus Anlass der Deutschen Waldtage bietet das Forstamt Schotten am Samstag, dem 19. September, eine geführte Wanderung durch den Wald im Revier Petershainer Hof an. Drei Dürresommer hintereinander haben dort wie vielerorts deutliche Spuren hinterlassen. Bei der zweieinhalbstündigen Führung werden die Zusammenhänge zwischen Klimaveränderung und Waldschäden deutlich, und es wird der Frage nachgegangen, wie der Wald der Zukunft aussehen kann.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz Segelflugplatz direkt an der L 3167 zwischen Schotten-Götzen und Laubach-Altenhain. Die leichte Strecke über rund fünf Kilometer liegt teilweise auch abseits der befestigten Wege. Festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung sowie etwas Geländetauglichkeit ist Voraussetzung für eine Teilnahme.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis zum 17. September beim Forstamt Schotten per Telefon 0 60 44/96 16-0, Fax -27 oder E-Mail forstamtschotten @forst.hessen.de erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare