Zum Frauentag in die Sauna

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Von Rio nach Afrika, von Kuba nach China und von den USA nach Korea führt das Alsfelder Saunateam auf seiner diesjährigen "Ladys Night" die Damen auf ihrer Reise in Länder, in denen der internationale Frauentag gefeiert wird. Feiern möchte das Erlenbad auch - und zwar die holde Weiblichkeit am Samstag, 7. März, ab 19 Uhr in den Frauentag hinein, mit einem Verwöhn- und Entspannungsprogramm für Freundinnen, Kolleginnen, Muttis und Töchter, Omas und Tanten oder ganze Mädelscliquen.

"Es wird ungewöhnliche Aufgüsse, Peelings und Pflegeprodukte geben", verrät Saunameisterin Ilona Kraft, die das Programm für den Abend zusammengestellt hat. Dabei werden die Produkte aus natürlichen Materialien hergestellt. Passend dazu gibt es kleine Geschichten, Meditationen, Aqua-Relaxing-Einheiten, Schnupper-Yoga und die Möglichkeit, im Schutz der Dunkelheit bis nach Mitternacht nackt zu schwimmen.

Selbstverständlich werden auch die Geschmacksknospen stimuliert, mit kleinen Appetithäppchen von Martino Dessi, der jüngst die Gastronomie im Schwimmbad übernommen hat und mit italienischen sowie sardischen Köstlichkeiten aufwartet.

Das Ticket für das Event (inklusive Eintritt Sauna, Hallenbad, Salzgrotte, Pflegeprogramm, Kurse und kleinem Büfett) kostet 35 Euro und kann bereits jetzt an der Schwimmbadkasse erstanden werden. Diese ist werktags von 14 bis 18 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr besetzt. Dienstags hat das Bad geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare