Fragen zur A 49?

  • vonRedaktion
    schließen

Stadtallendorf(pm). Am kommenden Donnerstag, dem 13. August, bietet die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs-und -bau GmbH (Deges) in der Stadthalle Stadtallendorf ihre nächste Sprechstunde zum Weiterbau der A 49 für Bürger an.

Von 16 bis 18 Uhr beantwortet die Projektleitung Fragen von Interessierten. Auch in dieser Woche werden detaillierte Lagepläne zu sehen sein, anhand derer Detailfragen anschaulich beantwortet werden.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen für Veranstaltungen wird die Bürgersprechstunde ab dieser Woche in zwei zeitliche Blöcke eingeteilt. Bürger können entweder von 16 bis 17 Uhr oder von 17 bis 18 Uhr an der Sprechstunde teilnehmen. Zugelassen werden jeweils bis zu 30 Personen. Um das Tragen von Schutzmasken und das Einhalten der allgemein empfohlenen Abstandsregeln wird gebeten.

Der angekündigte Themenschwerpunkt zur Anschlussstelle Stadtallendorf-Süd einschließlich einer Kurz-Exkursion muss krankheitsbedingt auf eine der kommenden Sprechstunden verschoben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare