Fotoseminar auf Hoherodskopf

  • vonRedaktion
    schließen

Schotten(pm). Für eine Fotosafari muss man nicht nach Afrika. Auch im Hohen Vogelsberg lassen sich spannende Aufnahmen machen. In einer Gruppe Gleichgesinnter dabei das Fotografieren lernen - dies können Fotografie-Interessierte vom 14. bis 16. August auf dem Hoherodskopf.

Im Urlaub möchte man Stimmungen, Charaktere, Erlebnisse einfangen. Man ist nur kurz an einem Ort, da müssen die Bilder stimmen, denn eine Wiederholung ist schwer. Das Vulkanplateau rund um den Hoherodskopf bietet eine eigene kleine Erlebniswelt und eignet sich daher hervorragend als Kulisse zur Erprobung gelungener Reisebilder.

Dort lässt sich alles praktisch erproben, was für einen spannenden Reisevortrag gebraucht wird, denn zwischen weitläufigen Naturlandschaften und geballter Action finden sich alle notwendigen Schauplätze vor Ort. Seminarort ist das Naturpark-Info-Zentrum auf dem Hoherodskopf bei Schotten. Übernachtungsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Das Seminar richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mit Kameras von DSLR bis Kompakt, die manuelle Einstellmöglichkeiten bieten.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind möglich über www.vogelsberg-fotos.de oder direkt bei der Fotografin Christina Marx unter der E-Mail-Adresse info@christina-marx.de, Tel. 01 75/9 06 19 06.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare