Feuerwehrleute lernen Umgang mit der Motorsäge

  • VonPhilipp Weitzel
    schließen

Alsfeld (pwr). Im Umgang mit der Motorsäge wurden kürzlich zwölf Feuerwehrleute aus Eudorf geschult. Sie absolvierten das Modul »A« des sogenannten Motorkettensägenlehrgangs, der erstmalig und gleich im Doppelpack bei der Feuerwehr der Stadt Alsfeld angeboten wurde.

Unter der Leitung von Forstwirtschaftsmeister Heinz Schäfer lernten die Brandschützer an zwei Unterrichtsabenden sowie an einem Praxistag im Forst von Karl Wilker. Nicht nur der sichere Umgang mit der Kettensäge wurde gezeigt, sondern auch verschiedene Schnitttechniken für den Feuerwehreinsatz wurden vermittelt.

»Die Feuerwehrleute können nun sogar schwache Bäume mit einem Brusthöhendurchmesser von zwanzig Zentimetern fällen«, informierte Wehrführer Tobias Merle anlässlich des Lehrganges. Er teilte auch mit, dass der Förderverein der Feuerwehr für die Einsatzabteilung eine Motorsäge mit Zubehör für Unwettereinsätze angeschafft hat. Die Leitung der Lehrgänge lag bei Alsfelds Stadtbrandinspektor Michael Eilts.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare