Feuerwehr Bobenhausen freute sich über Spende

  • schließen

Ulrichstein-Bobenhausen (sf). Werner Hofmann, ein gebürtiger Bobenhausener, der sein Arbeitsleben in Rüsselsheim verbrachte, feierte dieser Tage seinen 80. Geburtstag. Von seinen Gästen hatte er sich keine Geschenke gewünscht, sondern Spendengelder. Werner Hofmann ist noch aktiv im Musikverein Asheim (Gemeinde Trebur) und im Posaunenchor "Unterer Vogelsberg". Die Feuerwehr, braucht jeder, und Werner Hofmann hatte beim Bau des neuen Feuerwehrhauses nicht geholfen, aber nun 500 Euro gespendet. Vonseiten der Feuerwehr freute man sich über diese Zuwendung. Wehrführer Matthias Rahn und weitere Vorstandsmitglieder dankten dem Spender, der wieder auf der Weiterreise nach Asheim zum Musikverein war.

Ulrichstein-Bobenhausen (sf). Werner Hofmann, ein gebürtiger Bobenhausener, der sein Arbeitsleben in Rüsselsheim verbrachte, feierte dieser Tage seinen 80. Geburtstag. Von seinen Gästen hatte er sich keine Geschenke gewünscht, sondern Spendengelder. Werner Hofmann ist noch aktiv im Musikverein Asheim (Gemeinde Trebur) und im Posaunenchor "Unterer Vogelsberg". Die Feuerwehr, braucht jeder, und Werner Hofmann hatte beim Bau des neuen Feuerwehrhauses nicht geholfen, aber nun 500 Euro gespendet. Vonseiten der Feuerwehr freute man sich über diese Zuwendung. Wehrführer Matthias Rahn und weitere Vorstandsmitglieder dankten dem Spender, der wieder auf der Weiterreise nach Asheim zum Musikverein war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare