Korrektur zu "Strabs"-Artikel

  • vonRedaktion
    schließen

Feldatal(pm). Im Artikel "Gesucht: Geld für Straßenbau" in der Alsfelder Allgemeine (25. September) hieß es in Bezug auf Rechtsanwalt Marc Pfeiffer: "So habe die Stadt Wetzlar rückwirkend Beitragsbescheide aufgehoben, was Pfeiffer als nicht zulässig ansah." Dadurch wird der Eindruck erweckt, als hätte Pfeiffer sich zu Straßenbeitragsveranlagungen der Stadt Wetzlar geäußert. Richtig ist hingegen, dass Rechtsanwalt Pfeiffer zur Stadt Wetzlar keinerlei Aussagen gemacht hat. Eine weitere Korrektur betrifft die Aussage Bürgermeister Bachs zu Straßenbeiträgen für die Baumaßnahme Klein-Feldaer Straße. Die Beitragspflicht hierfür ist bereits entstanden, da die Abschlussrechnung vorliegt. Im Raum steht lediglich die Rückvergütung von Vorausleistungen in Köddingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare