Helfer leisten über 1700 Stunden

  • schließen

Vorsitzende Sandra Wolf eröffnete dieser Tage die Jahreshauptversammlung der DRK-Ortsvereinigung Köddingen. Sie erinnerte an einige Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Ein besonderer Dank galt Sieglinde Grebe und Renate Merkel für die Bepflanzung der Blumenkästen sowie Peter Bernattek, der Familie Wolf und der Firma Sauer für die Bereitstellung von Lkw, Traktoren und Sprinter für die Altkleidersammlungen.

Vorsitzende Sandra Wolf eröffnete dieser Tage die Jahreshauptversammlung der DRK-Ortsvereinigung Köddingen. Sie erinnerte an einige Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Ein besonderer Dank galt Sieglinde Grebe und Renate Merkel für die Bepflanzung der Blumenkästen sowie Peter Bernattek, der Familie Wolf und der Firma Sauer für die Bereitstellung von Lkw, Traktoren und Sprinter für die Altkleidersammlungen.

Wolf freute sich über die rege Teilnahme am Gaudischießen in Stumpertenrod, bei dem man mit einer Damenmannschaft den ersten Platz belegte. Außerdem wurde ein Erste-Hilfe-Kurs im DGH Köddingen ausgerichtet. Bereitschaftsleiter Dennis Sauer teilte mit, dass der Ortsverein zurzeit aus 33 aktiven Mitgliedern besteht, darunter 16 im Jugendrotkreuz. So wurden im vergangenen Jahr 1754 ehrenamtliche Stunden geleistet, wovon 1057 das Jugendrotkreuz ableistete.

6,8 Tonnen Altkleider wurden gesammelt und drei Blutspendetermine angeboten. Weiter gab Sauer bekannt, dass man bei einigen Veranstaltungen die sanitätsdienstliche Versorgung übernommen hatte. Besonders erfreut war Sauer über die Jahresabschlussübung. Schatzmeisterin Joanna Schmidt las den Kassenbericht vor. Der Haushaltsplan wurde einstimmig angenommen.

Die Neuwahlen gingen wie folgt aus: Sandra Wolf wurde einstimmig als Erste Vorsitzende wiedergewählt. Für die ausscheidende Jasmin Sauer als zweite Vorsitzende tritt René Helwig das Amt an. Schatzmeisterin Joanna Schmidt und Schriftführer Daniel Rühl wurden wiedergewählt. Steffen Merkel scheidet als Beisitzer aus. Hierfür wurden Sieglinde Grebe, Tristan Wolf und Jasmin Sauer gewählt.

Doreen Merkel scheidet nach zwei Jahren als Kassenprüferin aus, hier tritt Manfred Sauer die Nachfolge an. Auch in diesem Jahr nahm der Ehrenkreisbereitschaftsleiter Robert Belouschek Ehrungen vor. Doreen Merkel wurde für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt, Diana Ettling für 20 Jahre und Sabine Sauer für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Unter dem Punkt Verschiedenes sprach Sandra Wolf im Namen des Vorstands besonderen Dank an Dennis Sauer für zehn Jahre Bereitschaftsleitung sowie an Steffen Merkel für sechs Jahre im Beisitzeramt aus und sie übergab beiden jeweils ein Präsent. Zudem wurde das diesjährige Feuerwehrfest angesprochen, an dem das DRK Köddingen einen Dienst übernehmen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare