Fast 20 000 Euro für die Sportförderung

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Über acht Bewilligungsbescheide können sich Vereine aus dem Sportkreis Vogelsberg freuen. Insgesamt liegt dabei die Bewilligungssumme bei 19 640 Euro. Dabei handelt es sich um Anträge, die im ersten Quartal des Jahres 2020 gestellt wurden, stellte jetzt Sportkreisvorsitzender Werner Eifert fest, als er bei den Pferdefreunden Gründchen-Wallersdorf persönlich den Bewilligungsbescheid übergab. Dabei verwies Eifert darauf, dass einige der Vereine das Angebot der Vereinsberatung durch den Landessportbund in Anspruch genommen hätten.

Tennis- und Reitplätze werden saniert

Die Pferdefreunde wollen den Zuschuss von 5000 Euro für die Sanierung des Reitplatzes verwenden. Ebenfalls will der Reit- und Fahrverein Landenhausen den Reitplatz sanieren und erhält dafür 5341 Euro. 2553 Euro gibt es an Förderung für den Reit- und Fahrverein Vogelsberg für die Sanierung im Bereich der Reithalle. Der Tennisverein "Sonnenberg" in Schotten will den Tennisplatz mit einer größeren Eigenleistung wieder fit machen und bekommt dafür 1615 Euro. Sportgeräte für den Schützenbereich haben drei Vereine angemeldet. Der Schützenverein Erbenhausen bekommt 387,50 Euro; der Schützenverein Strebendorf 1090 Euro; der Zehner-Verein für Sport- und Jugendpflege im Vogelsbergkreis bekommt 352 Euro. Neue Tore will der TV Engelrod kaufen und bekommt dafür 1701 Euro. Ebenfalls Tore will der Sport-Club Lanzenhain gefördert haben und erhält für diese Maßnahme 1599 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare