Familienzentrum vorübergehend eingeschränkt auf

  • vonRedaktion
    schließen

Homberg(pm). Aufgrund der empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus trifft auch die Stadt Homberg entsprechende Maßnahmen. Daher ist das Familienzentrum vorübergehend nur eingeschränkt geöffnet.

Termine zur Beratung in kritischen Situationen können telefonisch vereinbart werden. Dienstags in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr ist die Kleiderkammer geöffnet. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln, ist ein Besuch der Kleiderkammer nur nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung unter der Nummer 06633/184-42 möglich. Alle Besucher müssen einen Mundschutz tragen und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Das Familienzentrum ist nach wie vor zu den Bürozeiten montags, dienstags und donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und Dienstag von 14 bis 16.30 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare