Die Gemeinde Feldatal hat nun ein eigenes Verwaltungsfahrzeug für die Mitarbeiter. Es wird mithilfe von Werbung finanziert. FOTO: PM
+
Die Gemeinde Feldatal hat nun ein eigenes Verwaltungsfahrzeug für die Mitarbeiter. Es wird mithilfe von Werbung finanziert. FOTO: PM

Fahrzeug zum Nulltarif

  • vonRedaktion
    schließen

Feldatal(pm). Die Gemeinde Feldatal hat sich dieser Tage den Traum von einem eigenen Verwaltungsfahrzeug erfüllt. Die "Rathauskutsche" steht nun Rathauschef Leopold Bach und seinen Verwaltungsmitarbeitern zur Verfügung. Anlass für die Anschaffung war der Wunsch, die anfallenden Fahrtkostenerstattungen zu reduzieren. Nun können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fahrten innerhalb der Gemeinde sowie des Gemeindeverwaltungsverbandes auf das großräumige Fahrzeug zurückgreifen.

Voller Stolz nahmen die Mitarbeiter das Fahrzeug entgegen. Dank der Sponsoren und Gönner, deren Namen und Logos auf dem Fahrzeug prangen, sowie der reibungslosen Kommunikation mit Projektleiter Thorsten Köhler, wurde das Projekt binnen weniger Monate umgesetzt. Bürgermeister Leopold Bach war ebenfalls sehr erfreut. Aufgrund der Corona-Pandemie war eine offizielle Übergabeveranstaltung in Anwesenheit aller Partner nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare