Das Bild zeigt (v. l.) Ulrich Fritzges, Uwe Frömming, Manuela Schlosser, Otmar Alexander und Michael Zinnkann. 	Foto: sf
+
Das Bild zeigt (v. l.) Ulrich Fritzges, Uwe Frömming, Manuela Schlosser, Otmar Alexander und Michael Zinnkann. Foto: sf

51 000 Euro für neue Schießanlage

  • VonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Merlau (sf). Das Schießsportzentrum des Schützenvereins Merlau ist ein großes Objekt, doch wenn man die Wünsche der heutigen Generation berücksichtigen will, dann muss man Veränderungen einbringen. Es ist ein Erweiterungsanbau geplant, und dafür wird einiges an Geld benötigt.

So hat der Schützenverein Merlau am Förderprogramm »Was einer alleine nicht schafft« der Volksbank Mittelhessen teilgenommen. Es wurden dabei 161 Mal 1000 Euro verlost und der Schützenverein Merlau gehörte zu den Gewinnern.

Auch beim Land hat der Verein einen Sondertopf angezapft, es kam von dort die Zusage über eine Förderung von 50 000 Euro. Beide Beträge fließen in den Erweiterungsbau und Vorsitzender Uwe Frömming freute sich bei der Geldübergabe. Naturgemäß war auch Rechner und Bauausschussvorsitzender Ulrich Fritzges glücklich. Von der Volksbank überbrachten Manuela Schlosser und Otmar Alexander (Firmenkundenberater) die 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare