Die Geehrten mit (v.l.) Gudrun Deller, Heide Scheel, Heike Schombert, Waltraud Pleier und Rosi Biedenkopf. FOTO: SF
+
Die Geehrten mit (v.l.) Gudrun Deller, Heide Scheel, Heike Schombert, Waltraud Pleier und Rosi Biedenkopf. FOTO: SF

Erfolg mit konstanter Sängerzahl

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Groß-Eichen(sf). Das Interesse am Singen in Vereinen hat in den vergangenen Jahren nachgelassen. Umso erfreulicher ist, dass in Groß-Eichen immer noch 20 Sängerinnen und Sänger mit Freude am Start sind, die den Verein am Leben erhalten und in diesem Jahr den 130. Geburtstag feiern können.

Vorsitzende Heide Scheel zeigte sich über die Anwesenheit von 29 der 71 Vereinsmitglieder zufrieden. Im Jahresbericht wurde noch einmal an die öffentlichen Auftritte, Geburtstage und Veranstaltungen im vergangenen Jahr erinnert. Dank der konstanten Sängerzahl besteht nach wie vor eine singfähige Chorgemeinschaft. Chorleiterin Monika Lies lobte die Zusammenarbeit und zeigte sich mit der gezeigten Leistung im vergangenen Jahr sehr zufrieden. Es hatten 18 Chorproben stattgefunden, davon haben Heide Scheel und Bernd Hofmann keine versäumt, Ernst Heinrich Fuchs, Bernd Lewandowski, Wilhelm Unger, Walter Rühl, Edith Hartmann und Waltraud Pleier haben jeweils einmal gefehlt. Zum Dank wurde ihnen ein kleines Präsent überreicht. Wilhelm Unger verlas den Kassenbericht, Ingeborg Lang und Waltraud Pleier haben die Kasse geprüft, und dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.

Zwei Aktive 50 Jahre dabei

Es folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: Gudrun Deller wurde ausgezeichnet für 50 Jahre im Verein, Heike Schombert für 40 Jahre und Waltraud Pleier für 25 Jahre Mitgliedschaft und Singen im Verein. Die Jubilare erhielten neben einer Urkunde jeweils ein kleines Präsent. Auf lange Mitgliedschaften blicken auch Klaus Knöß (50 Jahre) und Doris Wolf (40 Jahre) zurück, Sie waren beim Versammlungstermin verhindert. Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Heidemarie Scheel (Vorsitzende), Christina Heidt (Schriftführerin) und Bernd Hofmann (Beisitzer) wurden in ihren Ämtern bestätigt. An den offiziellen Teil der Versammlung schloss sich ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen an, Essen und Trinken waren gespendet worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare