Empfang für Neubürger

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Um den Bürgern, die in den vergangenen zwölf Monaten nach Alsfeld gezogen sind, das Einleben zu erleichtern, lud Bürgermeister Stephan Paule kürzlich zusammen mit dem Verein "Freiwilligenzentrum - aktiv für Alsfeld" die Neubürger zum Neubürgerempfang ein. Einmal im Jahr erhalten alle kürzlich nach Alsfeld gezogenen Bürger eine Einladung zu dieser Veranstaltung.

Bürgermeister Paule und Paul Runkel vom Freiwilligenzentrum begrüßten rund 50 Gäste im Rathaus. In seinem Willkommensgruß hob das Stadtoberhaupt den hohen Wohn- und Lebenswert in Alsfeld vor. Ein wenig Stadtgeschichte, Aktuelles sowie vielfältige Hinweise auf Sport- und Freizeitmöglichkeiten wurden nähergebracht. Paul Runkel stellte den Verein Freiwilligenzentrum und einige seiner Aktivitäten vor. Monika Schenker, Leiterin der Volkshochschule, berichtete über die Angebote.

Anschließend waren die Neubürger zu einer Stadtführung mit Marco Leweke und Michael Hölscher eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare